Herzlich Willkommen auf HdR-Seite.de
Dein Tor nach Mittelerde!

Tritt ein und verspüre die Faszination von Hobbits und Elben. Doch pass auf, das Böse lauert überall und du weißt nicht was dich erwarten wird ...

Nun ist es offiziell: Andy Serkis wird in "Star Wars: Episonde VII" mitspielen.

Nachdem die Liste der Schauspieler veröffentlicht wurde, sind alle Zweifel beseitigt. Andy Serkis, dessem Rolle jedoch noch nicht preisgegeben ist, wird mitsamt weiteren hochkarätig besetzten Rollen im nächsten Star Wars-Film zu sehen sein.

Die Auflistung der Schauspieler:
-Andy Serkis
-John Boyega
-Daisy Ridley
-Adam Driver
-Domnhall Gleeson
-Oscar Isaac
-Max von Sydow

Ebenso kehren einige Schauspieler aus der ursprünglichen Trilogie zurück:
-Harrison Ford (Han Solo)
-Mark Hamill (Luke Skywalker)
-Carrie Fisher (Prinzessin Leia)
-Anthony Daniels (C-3PO)
-Peter Mayhew (Chewbacca)
-Kenny Baker (R2-D2)

Das bereits seit längerer Zeit in der Entwicklung befindliche Total Conversion-Projekt MERP, was zunächst für The Elder Scrolls IV: Oblivion in Arbeit und dann für The Elder Scrolls V: Skyrim portiert wurde, hat einen Cease and Desist-Brief von Warner Bros erhalten.

MERP, was in langer Schreibweise für 'Middle Earth Role Playing' steht, soll eine Totalumwandlung des Spiels als Ziel haben, welches die Welt, die J.R.R. Tolkien in seinen Werken rund um 'Der Herr der Ringe' beschrieb, möglichst getreu umzusetzen.

Durch den Versand eines Cease and Desist-Briefs (zu deutsch: Aufhören und Unterlassen) hofft Warner Bros, welches im Moment die Rechte an kommerziellen Herr der Ringe-Spielen sein Eigen nennt, offenbar, jegliche Marktkonkurrenz bereits im Vorraus zu verdrängen.

Hobbit-Spielwaren von Ravensburger

Ravensburger wird, wie schon bei der Trilogie, zahlreiche Puzzles sowie Kartenspiele zum bald erscheinenden Hobbit-Zweiteiler produzieren. Das wurde gestern auf der in Nürnberg stattfindenden Spielewarenmesse von offizieller Seite bestätigt. Außerdem wurde die Lizenz für die Trilogie verlängert, was bedeutet, dass wir uns vielleicht auf das ein oder andere Herr der Ringe Puzzle zur Trilogie freuen dürfen.

Lego im Herr der Ringe-Universum

Nach Star Wars, Indiana Jones und Harry Potter hat sich die Spielzeugfirma Lego nun auch Lizenzen für den Herrn der Ringe und Hobbit gekauft.
Das ermöglicht ihnen nicht nur Spielzeug-Sets zu der Trilogie und dem Hobbit-Zweiteiler zu verkaufen, sondern eventuell auch PC- und Konsolenspiele in Lego-Optik auf den Markt zu bringen.
Dies hat mit den bereits veröffentlichten Videospielumsetzungen von Star Wars, Indiana Jones und Harry Potter ja bereits schon mehrmals gut funktioniert.

Auf der offiziellen Lego-Seite wird verkündet, dass die ersten Produkte im Sommer 2012 zu kaufen sein werden. Ob es sich da schon um ein Videospiel handelt ist noch fraglich.
Wir informieren euch natürlich bei Neuigkeiten aus dem Hause Lego.

Sir Ian Holm wird 80 Jahre!

Sir Ian Holm, besser bekannt unter dem Namen Bilbo Beutlin feiert heute seinen 80. Jahrestag! Wir wünschen alles Gute und noch viele weitere Jahre für diesen grandiosen Schauspieler. Wir hoffen, dass er gesundheitlich in einem einwandfreiem Zustand bleibt, damit er weiterhin die Arbeiten am Hobbit mitverfolgen und schließlich den Zweiteiler genießen kann.

Happy Birthday!

Auf festem Boden nach Edoras

Der Mount Sunday, besser bekannt als "Edoras" ist einer der berühmtesten Berge in der Landschaft Neuseelands. Bisher mussten zahlreiche Herr der Ringe-Begeisterte und Touristen einen umständlichen Weg zum Mount Sunday durch den Fluss "Deep Creek" einschlagen. Dies hat nun ein Ende. Architekten entwarfen für einen besseren Zugang zum beliebten Tourismusgebiet eine Fußgänger-Hängebrücke.

Das im Naturschutzgebiet "Mount Potts" gelegene Territorium um den Mount Sunday diente im zweiten Teil der Trilogie als Kulisse der rohirrischen Königsstadt Edoras.

Alleine während der Bauarbeiten dieser Brücke sei es sehr beeindruckend gewesen "wie viele Besucher kamen, um die Region zu besichtigen" um sich selbst ein Bild von der spektakulären Aussicht auf die schneebedeckten Alpen zu machen. Weiterhin erzählt Konstrukteur Andy Haugh, dass nun auch bessere Führungen und Exkursionen durch das Department of Conservation in die abgelegene Region auf der Südinsel möglich seien. Geographisch gesehen liegt der Mount Sunday am Deep Creek River, der in den größeren Rangitata River fließt, der unter anderem wegen seiner hervorragenden Lachsfanggründe weltweit bekannt ist.

Die Eröffnungsfeier sollte Ende August stattfinden, somit ist davon auszugehen, dass bereits mehrere hundert Menschen die Brücke nach Edoras passierten.

Neues "Herr der Ringe" Rollenspiel

Der Brettspielverlag Sophisticated Games kaufte schon vor einiger Zeit ein recht ansehnliches Lizenzpaket von Tolkien Enterprises, durch welches sie die Erlaubnis bekamen, Spieleauswertungen der Rome "Der Herr der Ringe" und "Der Hobbit" zu kreieren. Nachdem sie nun schon einige auf Tolkiens Bücher aufgebaute Brettspiele herausbrachten, kündigten sie nun an, zusammen mit dem Rollenspielverlag Cubicle 7 Entertaiment ein neues in Mittelerde spielendes Pen&Paper-Rollenspiel mit dem Namen "The One Ring: The Lord of the Rings Role-playing Game" herauszubringen.

Dabei gibt es keinerlei Filmbezug; die Entwickler haben also die Möglichkeit, Mittelerde ganz neu zu gestalten und anzupassen. Es gibt also ein neues Mittelerde und neue Charaktererscheinungen sowie für die dazugehörigen Bücher vermutlich neue Designs.
Ob diese Freiheit gut ist, kann dann von jedem einzeln entschieden werden, aber damit es einen positiven Eindruck geben wird, holte man sich einige bekannte Personen zur Hilfe; so wird John Howe für die Grafiken in den Regelbüchern zuständig sein und als Hauptdesigner und Autor wird Fancesco Nepitello - seine Arbeit ist unter anderem auch beim Strategiespiel "Der Ringkrieg" anzusehen - zugegen sein.
Genug Erfahrung und Können ist also vorhanden und es wird versucht, eine möglichst authentische und Tolkien-gerechte Atmosphäre für dieses Mittelerde und die Spieler zu schaffen, wir können also auf Ende 2010 gespannt sein, denn da ist der angestrebte Release-Termin.

Pelennor-Schlacht: Das Modell

Es gibt zwar kein Modell, das man erwerben kann, wie es bei dem Argonath-Diorama der Fall war, aber dennoch wollten wir die Chance nutzen und euch dieses andere große Projekt zu zeigen.

Das Projekt von den Machern unter Leiter Peter Herfen versucht, eine 1:72 Nachbildung von der Schlacht auf den Pelennorn-Feldern aufzubauen mit mindestens 50.000 Orks vor den Mauern von Minas Tirith. Dabei wird versucht, möglichst ohne Figuren von Games Workshop für das Tabletop-Spiel um "Herr der Ringe" auszukommen und die Modelle selbst zu bauen, wobei in Ausnahmefällen (zum Beispiel bei großen Modellen wie den Mûmakils) auf die Figuren zurückgegriffen wird.

Wer sich dafür interessiert, sollte sich die Seite ansehen, auf der das Großdiorama vorgestellt wird(siehe Link).

Die Argonath : Das Modell

Seit heute läuft die Vorbestellphase für die neuen Argonath-Modelle. Die beiden Statuen sind aus den Filmen bekannt - Man sieht sie bei der Reise der Gefährten auf dem Anduin. Die beiden Männer sind die Menschenkönige Anarion und Isildur.

Die Weta-Künstlerin Mary Maclachlan, welche im Film für Elronds Haus verantwortlich war, entwarf das Modell. Weltweit wird es nur 500 Stück, zum Preis von etwa 130€ zu kaufen geben.
Geliefert wird im 2. Quartal 2010.

Wer also 130€ übrig hat, sollte rasch zuschlagen.

Comic-Con T-Shirts

Gute Neuigkeiten für alle, die schon immer einmal ein Comic-Con T-Shirt im Stile der Tolkien-Welt haben wollten. Wieder einmal gab es auf der Comic-Con T-Shirts von TheOneRIng.net und Slave Boy Films. aber diesmal sind so viele T-Shirts übrig geblieben, dass sie nun auch für alle Nichtbesucher der Comic-Con erhältlich sind (Siehe die Links unten). Alle, die schon immer mal solch ein T-Shirt besitzen wollten, aber nicht zur Comic-Con konnten, können sich nun zwischen einem "Ringgeist T-Shirt" und einem "Sméagol/Gollum T-Shirt" entscheiden, auf denen jeweils noch der Satz "Why so precious" zu sehen ist.
Allerdings gibt es die limitierten T-Shirts nur, solange der Vorrat reicht. Also schlagt zu. ;-)